Fünf Gänge
unterm
Messedach

Für anspruchsvolle Gäste zu kochen, ist unser Daily Business. Für einen der größten Küchengerätehersteller der Welt das gesamte Hospitality-Konzept für die Leitmesse der Branche zu entwickeln und umzusetzen schon eine echte Herausforderung. Inklusive einem kleinen Fünf-Gänge-Menü auf Abruf für bis zu 1.500 Gäste täglich, zusätzliche Kochshows für Hunderte von Zuschauern, Catering für 20 Konferenzräume und zusätzlich für bis zu 800 Mitarbeiter. Tag für Tag. Und das für ein internationales Messepublikum mit unterschiedlichsten Wünschen. Und da ist bei vegan, laktosefrei und halal noch lange nicht Schluss.

Wie gut ist Ihr Arabisch? Eben! Und dann noch unter massivem Zeitdruck. Man kann versuchen, alle Eventualitäten zu berücksichtigen und trotzdem gibt es am Ende eine Sache, die man nicht bedacht hat. Aber in solchen Situationen zeigt sich, ob man in der Lage ist, ein Problem pragmatisch und professionell aus der Welt zu schaffen. In diesem Fall hatten wir nach nicht einmal zwei Stunden ein Menü auf dem Tisch, das durch und durch halal war (das bedeutet übrigens das Schriftzeichen oben).

kleine Fünf-Gänge-Menüs/Tag. Also täglich bis zu 7.500 Gerichte zubereiten, anrichten, servieren. Und für jedes der bis zu 1.500 Menüs hatte die Crew – von der Bestellung bis zum Servieren des fünften Gangs – gerade mal 25 Minuten Zeit.

lagen bei diesem Event zwischen Tag und Nacht. Denn innerhalb von nur einer halben Stunde wurde der gesamte Messestand vom Tagesbetrieb komplett für die Abendveranstaltungen umgebaut. Und danach wieder zurück.

Backöfen nebeneinander aufgestellt würden exakt die gleiche Fläche ergeben, die der Messestand hatte: Imposante 3.500 qm. Also genau so viel wie ein halbes Bundesliga-Fußballfeld oder zwei große Eishockeyfelder oder knapp 22 offizielle Volleyballfelder. So gesehen doch durchaus sportlich.

Show Time

Keine Hausgerätemesse ohne Live-Cooking. Während in der Business Area die Gäste just-in-time verwöhnt wurden, zeigte in der vorgelagerten Public Area das Performance-Team bestehend aus Showköchen und Bartendern, u.a. Christian Mittermeier, wie Endnutzer mit den Produktneuheiten des Herstellers auch zu Hause neueste Kochtrends, wie Sous Vide oder Kochen mit Bratsensor oder Smart Home, oder Kleingeräte beispielsweise für home made Smoothies kreativ einsetzen können.

Täglich bis zu 1.500 Fünf-Gänge-Menüs auf höchstem Niveau zu servieren, ist nichts für Einzelkämpfer. Das funktioniert nur mit absoluten Spitzenteams. Mit dem MK Mentor Team jedes mal wieder – seit vielen Jahren.

Adrian Klaric, Performance Chef

Auch schon eine Idee, bei der wir Sie unter­stützen können?
Anruf genügt: ­+49 9861 9767920